PASG steht für die Positive Auseinandersetzung mit Sexualität und Gesellschaft.
Unsere Gesellschaft ist gerade durch die Möglichkeiten neuer Medien (wie etwa durch leicht zugänglichen Pornoseiten) übersexualisiert, gleichzeitig sehen wir uns mit einem stärker werdenden Konservativismus der mit immer wieder mit Unwissen in Fragen der Sexualität einhergeht, konfrontiert.
Dieser Entwicklung tritt PASG gegenüber und deutet mit einer Reihe von Projekten die gegebenen medialen Möglichkeiten und den gesellschaftlichen Status Quo um.

PASG versteht sich als Kommunikationsplattform, die unterschiedlichste Projekte zu Sex-Positivismus umsetzt.
  • PASG fördert international die künstlerische Auseinandersetzungen mit Sex Positivismus.
  • PASG sieht sich in der Pflicht zu den sexuellen Fragen marginalisierter Gesellschaftsgruppen zu informieren und Stellung zu nehmen.
  • PASG engagiert sich in der Wissensvermittlung und Öffentlichkeitsarbeit zu sexueller Aufklärung junger Menschen verschiedenster Herkunft und sexuellen Ausrichtungen, die in Österreich leben.
  • PASG ermöglicht den Zugang zu anderen Organisationen die sich einer positiven Auseinandersetzung mit dem Thema Sexualität widmen.
  • PASG fördert eine öffentliche Diskussion zum Thema Sex Positivismus.

PASG kooperiert mit Sexualtherapeut*innen und Menschen aus der Sex Positive-Bewegung und legt großen Wert darauf, die neuesten internationale Forschungserkenntnisse in die vielfältige Arbeit einfließen zu lassen.


TEAM


PROJEKTE

LUSTIVAL

LUSTIVAL

Das LUSTIVAL nimmt seine BesucherInnen auf eine viertägige LUST-Ballon Reise und bietet eine Mischung aus erotischen, visuellen Erlebnissen, wobei Sex-Positivismus immer im Vordergrund steht. Es widmet sich dem Genre Pornografie und beleuchtet es von unterschiedlichen Seiten: so sollen neben Filmvorführungen auch Diskussionsrunden mit eingeladenen FilmemacherInnen, Talks und Lesungen stattfinden sowie künstlerische Positionen präsentiert werden. Eine medienwirksame Abschlussparty ist ebenfalls in Planung.
ZIEL DES FESTIVALS
Pornografie ist ein Filmgenre, das sexuelle Lust darstellt und ein Bestandteil unserer Sexualität sein kann. Der Weg zu pornografischen Plattformen bzw. Tube Channels ist vielen bekannt. Mit dem LUSTIVAL wollen wir zeigen, dass Pornografie fern ab vom Schmuddelimage positioniert sein kann, und alternative Formen abseits des Internetmainstreams präsentieren. Wir wollen allerdings mehr als eine Aneinanderreihung von erotischem Filmmaterial. Wir wollen Information, Aufklärung und Anerkennung der filmischen Leistung. Einen zeitgemäßen Diskurs eines filmischen Genres, dessen Einfluss auf Kultur und Gesellschaft jetzt erst Anerkennung gefunden hat.

www.lustival.at


NAUGHTY&SPICE

naughty&spice

Erotik und Pornografie sind gesunde Bestandteile unserer erwachsenen Sexualität. Sie können uns dazu inspirieren Neues auszuprobieren und unsere Körper alleine, oder noch besser gegenseitig, zu erforschen. An erster Stelle bereiten sexy Videos und Bilder aber natürlich ganz viel Lust, was unserer Meinung nach nicht nur völlig in Ordnung, sondern grundsätzlich ganz positiv zu bewerten ist.

Viele Menschen wollen gerne schöne Pornos schauen, kommen mit den üblichen Tube-Videos aber aus verschiedensten Gründen ganz und gar nicht zurecht: Der Ablauf ist immer gleich bzw. langweilig. Die weibliche Lust und Bedürfnisse bekommen oft gar keine Aufmerksamkeit. Viele Porno-Videos wirken sogar frauenfeindlich. Man kann sich mit der Optik der Darsteller/innen nicht identifizieren, die Qualität ist im Großen und Ganzen schlecht, die männlichen Darsteller schauen nicht attraktiv aus oder werden geköpft und somit auf ihren Penis reduziert, usw.
Es stellt sich immer wieder die Frage, ob es auch eine andere Art von Pornografie gibt. Etwas, das man sich zum Beispiel auch genussvoll und unbefangen gemeinsam anschauen kann. Die Antwort ist eindeutig JA. Man muss nur wissen wo man diese alternativen Erotikfilme findet.

Mit unserer unabhängigen Informationsplattform NAUGHTY&SPICE zeigen wir euch den Weg zu den verschiedensten alternativen, independent, hochwertigen und feministischen Pornograf/innen. Wir beschreiben was sie genau machen, was sie dazu motiviert und zeigen Trailer und Screenshots, damit man einen guten Eindruck ihrer Arbeit bekommt. Zusätzlich bieten wir auf NAUGHTY&SPICE eine gratis Mitgliedschaft an, mit der unsere Mitglieder up-to-date bleiben, auf unsere Website kommentieren können und regelmäßig Angebote erhalten.

Neben der Funktion als erotischer Filme-Wegweiser wollen wir mit NAUGHTY&SPICE Aufmerksamkeit für alle hochwertigen und alternativen, erotischen Filmemacher/innen weltweit generieren. Wenn Sie Filmemacher sind und meinen, Ihre Arbeit gehört auf unserer Plattform vertreten, können Sie uns gerne kontaktieren!

www.naughtyandspice.org


NAKED MEN HAPPY WOMEN

naked men happy women

NAKED MEN HAPPY WOMEN

PASG hat sich mit dem Projekt „Naked Men Happy Women“ die Aufgabe gestellt, dem gängigen männlichen Blick auf die übliche, weitverbreitete weibliche Nacktheit etwas entgegen zu setzen, nämlich: Nackte Männer.

Bei „Naked Men Happy Women“ ist der Blick eindeutig weiblich und dabei überaus freundlich. Männer werden hier dazu eingeladen für sich in Anspruch zu nehmen Subjekte des weiblichen Begehrens sein zu wollen.

Naked Men Happy Women“ räumt mit Doppelmoral auf und ist eine Sex-Postive Plattform, die Männer darin bestärkt, ihre Körper zu zeigen und sich dabei gut zu fühlen. „Naked Men Happy Women” ist auch eine Plattform für Sex Positivismus.

www.nakedmenhappywomen.org

PASG
Freytaggasse 1-9/14/007, 1210 Wien, Österreich
hallo@pasg.at